Neues Twitterprofil die bessere Facebook-Chronik?

Das neue Twitterdesign ist ein deutlicher Angriff auf die Platzhirsche Facebook und Google+ . Der Microblogging-Dienst bietet nun auch die Möglichkeit ein flächiges Profilbild einzustellen. Facebook, dessen Statusbalken sich immer mehr zum Nachrichtenticker entwickelt, wird auf diesen Schachzug reagieren müssen.

Twitter ist seinem Profil eines offenen Nachrichtendienstes immer treu geblieben. Hat mit der Zeit aber weitere soziale Elemente aufgenommen. Twitter ist einfach zu nutzen und kommt, im Gegensatz zu Facebook, ohne Privatsphäreregelungen aus.

Facebook wird durch die „Nachrichtenschwemme“ vieler Fanpages immer mehr zum Nachrichtendienst. Facebook-Nutzer können sich zu Recht die Frage stellen, warum Sie denn Privatsphärebeschränkungen einziehen, wenn ein Großteil ihres Newsfeeds aus öffentlichen Nachrichten zum Tagesgeschehen besteht. Da der Newsfeed kaum beeinflussbar ist (nur durch das erstellen eigener Freundeslisten mit entsprechendem Feed – ohne Fanpages) sind sowohl Empfänger der Posts als auch die Fanpagebetreiber unzufrieden, da ein Beeinflussen der erreichten Zielgruppe kaum möglich ist.

Hier ein Vergleich der drei polkomm-Fanpages auf Twitter, Google + und Facebook.

Profil Twitter Profil polkomm google+Profil polkomm facebook

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s