Politik aus der Sprühdose…?!

Graffitis sind Teil des öffentlichen Raums. Der Begriff aus dem griechischen „Grafffiato“ = Verzierung von Tonwaren (Vasen, Töpfe, Schalen) beschreibt ein breites Spektrum: von Schmiererei bis zu Kunstwerken, wie der East Side Gallery in Berlin. Nun widmet sich das Projekt „Wider der Müdigkeit“ um das Verhältnis zu Graffitis und ihrer kulturellen Bedeutung. Die Veranstaltung Anfang Juni in Berlin kann kostenlos an zwei Tagen besucht werden. >mehr

Werbeanzeigen

Eigenlogiken von Politik und Medien

Politische Skandale hat es schon immer gegeben. Öffentlichkeiten ändern sich. Die Rolle der Medien verändert sich immer deutlicher durch das Internet. Der schnellere Dialog sowie die Verknüpfung verschiedener Medienkanäle schafft neue Phänomene. Positiv: Wikileaks transportiert Neuigkeiten zu den Medien, Guttenplag schafft einen transparenten Weg Doktorarbeiten öffentlich zu verifizieren. Neue Öffentlichkeiten entstehen. Negativ: viele inhaltliche Diskussionen werden nur noch über Schlagwortsuchen und Page Ranks Weiterlesen

…über Politik

Zitat

Die Probleme der Politik rühren daher, dass wir alle Subjekte sind und dennoch die Anderen als Objekte ansehen und behandeln.

Maurice Merleau-Ponty (1908-1961)