Der Brexit und die politische Kommunikation

Nun ist passiert, was sich viele politische Verantwortungsträger in Brüssel und den nationalen Regierungen nicht vorstellen konnten. Der Brexit. Es gibt einen Ausweg aus der EU – und die EU kann nichts dagegen tun.

Was bedeutet diese Exit-Entscheidung?
Zuerst einmal ist es ein Bruch mit der bisherigen Kommunikation der EU. Sie fühlte sich so oft missverstanden, nun zeigt sich, dass die Mehrheit der Briten in dem Missverstehen keinen weiteren Gesprächsbedarf sondern eine Abkehr sieht.

Im Sinne der politischen Kommunikation ist das Schweigen oder der Bruch eines Dialogs (egal in welchem sozialen Medium) sicher die Höchststrafe für eine gescheiterte Kommunikationsstrategie. Das Erklären der Vorteile der EU wird durch die Debattenstruktur in sozialen Netzwerken sicher noch… Weiterlesen

Advertisements

Was ist das „Politische“ an Kommunikation?

Der Versuch einer Antwort:

Grundlegend für die Beobachten des Politischen in Kommunikationsprozessen moderner Gesellschaften ist die Beobachtung ihrer Gesellschaft in der (in verschiedenen „Arenen“) Macht verhandelt wird. Da Gesellschaft nicht direkt beobachtbar ist, müssen ihre medial erzeugten Abbilder in verschiedenen „Kommunikationskanälen“ Weiterlesen

Krise(n) und EU-Erweiterungsprozess

Welche Konsequenzen haben politische und wirtschaftliche Krisen für den Erweiterungsprozeß der Europäischen Union?

Wer redet denn heute nicht von der oder den Krisen, ist man geneigt zu fragen, wenn man die Nachrichten liest. Die EU durchlebt zurzeit die härteste Wirtschaftskrise in ihrer Geschichte. Neben den nationalen Rettungspaketen hat auch die EU viel getan um die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise einzudämmen. Das Rettungspaket der EU umfasst Weiterlesen